David  Bowie      Bowie  heisst  bÜrgerlich  David Robert Hayward-Jones.



Neues Album!

Am 8. Januar 2013 veröffentlichte Iso/Columbia Records eine neue David Bowie-Single mit dem Titel 'Where Are We Now?'. 'Where Are We Now' wurde von David Bowie geschrieben und von seinem langjährigen Studiopartner Tony Visconti in New York produziert. Zum Song inszenierte Tony Oursler ein Video, das an Bowies Zeit in Berlin erinnert. Der Clip enthält u.a. Aufnahmen der Autoreparaturwerkstatt, die sich unter der Wohnung im Berliner Stadtteil Schöneberg befand, in der er 1976 bis 1978 wohnte, dazu beeindruckende Bilder der damals geteilten Stadt. Im Text taucht dazu immer wieder die Frage auf: 'Where are we now?'. Die Songzeile 'the moment you know, you know you know' aus 'Where Are We Now' scheint auch das Bowie-Motto 2013 zu sein.

Download


Style-Ikone

Bowie´s Karriere begann mit der Weltraumballade "Space Oddity". Doch schon Mitte der 70er präsentierte er sich nicht mehr ganz so spacig und wild wie in "Ziggy Stardust-Zeiten" (siehe Video unten "Starman"). Bowie wirkte ab jetzt durchgestylter und braver frisiert (Foto links)

Ebenso ausgefeilt auch die Sounds des Trendsetters mit den zweifarbigen Augen: Ende des Jahrzehnts nahm der Sänger in seinem damaligem Wohnort Berlin den Kultsong 'Heroes'' auf und sang übrigens eine Version auch auf deutsch. In Berlin überwandt Bowie seine Drogensucht und übernahm eine Gastrolle in "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo".






Video: David Bowie als Schauspieler in "Die Reise ins Labyrinth"



Video: David Bowie- Starman


 

Bowies zwei Augenfarben Das Rätsel wurde später gelöst: Nach einer Schlägerei wegen einer Frau (1962) mit Freund George Underwood wurde die Pupillenmuskulatur des linken Auges verletzt. Dies führte zu einer geweiteten, starren Pupille (Traumatische Mydriasis). Daher wirkte das linke Auge immer etwas dunkler als das rechte.


Bowie live