Leonardo    diCaprio   




Leonardo DiCaprio zählt zu den bestbezahlten und erfolgreichsten Schauspielern Hollywoods. Für die Rolle in dem Film Catch Me If You Can erhielt er eine Gage in Höhe von 20 Millionen Dollar. Für den Film Titanic hatte er dagegen nur 2,5 Millionen Dollar erhalten. Der Hollywoodstar hat eine deutsche Großmutter (Helene Indenbirken aus Oer-Erkenschwick) liebt Rotkohl und Kartoffelpuffer.

Leonardo Dicaprio- Bubble Yum Commercial




Zeiten des Aufruhrs ( " Revolutionary Road ") mit Kate Winslet
Kino-Start ( D ): 15.01.2009

Kino-Trailer: "Der Mann, der niemals lebte" (" Body of Lies")
Kinostart D 20.11.08



Nach "11h" (Klimaschutz-Doku, siehe unten) gibt´s schon wieder einen Film mit DiCaprio: Es ist der neue CIA-Thriller "Body of Lies" von Alien-Regisseur Ridley Scott, in dem der vollbärtige Leo zusammen mit Haudegen Russell Crowe die Hauptrollen übernimmt.


4 Oscars für "The Departed"

Zusammen mit dem Star-Regisseur Martin Scorsese und dem deutschen Kameramann Michael Ballhaus drehte Leonardo einen Crime-Thriller allererster Güte. In Film, der vier Oscars gewann (u. a. beste Regie) spielt Leo an der Seite von Jack Nickolson, Matt Damon und Mark Wahlberg einen Ex-Knacki, der seinen Job bei der Polizei als letzte Chance sieht, mit der düsteren Vergangenheit abzuschliessen. Mehr dazu im Kino-Trailer unten.

Link: Film von Leo




Leonardo pielt einen Journalisten und wurde sogar für den Oscar nominiert. Im Film spielt ein bestimmter Stein eine grosse Rolle und entfacht eine spannende Jagd zwischen südafrikanischen Rebellen, Söldnern und Schmugglern (Kinostart D 25.01.2007). Nach seinen Rollen in "Titanic" und "Aviator" wurde DiCaprio für die Hauprolle in "Blood Diamaonds" bereits zum dritten Mal für den Oscar nominiert.

 




Leo mit oskarreifer Frisur


Mädchenschwarm Leonardo DiCaprio (30) musste sich für seine Hauptrolle im neuen Hollywood-Film "Aviator" von Martin Scorsese von den langen Haaren und dem Bärtchen verabschieden. Er spielt unter anderem an der Seite der blonden "No Doubt"-Sängerin Gwen Stefani (Foto links). Der für 11 Oscars nominierte Streifen dreht sich um die Lebensgeschichte des US-Milliardärs Howard Hughes (Leonardo Di Caprio) und seine Vorlieben: Flugzeuge und Frauen. Bei der Oskarverleihung schnitt Aviator jedoch enttäuschend ab: Neben vier "Neben-Oskars" für Kostüme etc. bekam lediglich Kate Blanchett einen Preis für die beste Nebendarstellerin.




Flaschen-Attacke

Im Sommer 2005 musste Leo sein Gesicht von Schönheitschirurgen etwas "richten" lassen.

Auf einer Party schleuderte ihm ein (weiblicher) Gast eine Glasflasche direkt ins Gesicht. Der Titanic-Star trug mehrere Schnittwunden davon und droht für immer entstellt zu sein. Über die Attentat-Gründe wurde nichts bekannt.

Seit Titanic leiht Gerrit Schmidt-Foß Leonardo DiCaprio in allen deutschen Synchronfassungen die Stimme.






Leo war schon mit 12 Model für eine
Matchbox-Reklame (Spielzeugautos)