Friseure Schweiz HairWeb Niederlande HairWeb Belgien HairWeb Spanien (2007) HairWeb England HairWeb USA

JÜrgen  Klinsmann

Dort anfangen, wo es am schönsten war...

Reinhold Kopp, geb. 1961, ist in München sowohl als selbstständiger Friseurmeister wie auch als Therapeut in seiner "Haarpraxis" tätig. Der Autor des erfolgreichen Buches "Das Geheimnis schöner Haare" hat langjährige Erfahrung in der alternativen Behandlung von Haarausfall. Am Anfang der WM 2006 wurde der Bundestrainer, der noch nie eine Vereinsmannschaft trainiert hat, wegen seines USA-Wohnsitzes, den ungewöhnlichen Trainingmethoden und seiner Personalpolitik von Hoeness und Beckenbauer öffentlich stark kritisiert. Danch musste er die Kritiker wieder überzeugen - diesmal als Trainer des FC Bayern München.

Beim FCB stand Klinsmann schon als Spieler von 1995 bis 1997 unter Vertrag und gewann in dieser Zeit den UEFA-Cup (96) und die deutsche Meisterschaft (97). "Er kennt Bayern München", nannte Hitzfeld als Vorteil. In Zukunft soll er als Trainer den FC Bayern zu neuen Erfolgen führen. "Ich hoffe, dass er ein paar Titel zu verteidigen hat", sagte Schweinsteiger.

Mission impossible?

Ob es Klinsi in München schafft, hängt maßgeblich von zwei Dingen ab: Erstens brauch er wieder einen Stab um sich herum wie bei der WM und zweitens: Die Vereinsführung vom FC Bayern muß seine teiweise unkonventionellen Methoden nicht nur dulden sondern fördern - bisher hat das noch mit keinem Trainer geklappt...

Klinsmanns WM-Abgang

Am 11.07.06 hatte er sich nach langem Zögern entschieden: Gegen den aufreibenden Job als Bundestrainer und für seine Familie, mit der er in Kalifornien lebt (siehe unten). Kein Wunder: Klinsmann lebt in einem Paradies, bei über 300 Sonnentagen pro Jahr kann er jeden Tag am Strand joggen gehen (Klinsis Ausgleichssport) oder auf der Terrasse den Blick auf den Pazifik geniessen. Trotz der enormen Entfernung zu Deutschland war der Ex-Bundetrainer immer auf dem Laufendem: Riesige Satellitenantennen auf seiner zweigeschossigen Strand-Villa empfangen jedes wichtige Spiel. Doch obwohl Klinsman mehrfacher Millionär (geschätzte 25 Mio.) ist, blieb er immer auf dem Boden und hat nie seine Herkunft als kleiner Bäckerbursche vergessen (s.u.).

Nachfolger wurde sein Taktiker Jogi Löw - schon während der WM hatte Klinsmann seinen Assistenten als "Kronprinz" ins Gespräch gebracht: "Ich sehe kein Problem darin, wenn Jogi den Job übernimmt."

Die Vorwürfe verstummten jedoch schnell nach den ersten überzeugenden Spielen der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2006, die die Vorrunde überstand und im Achtelfinale sowie Viertelfinale die Gegner Schweden und Argentinien schlagen konnte, bevor sie im Halbfinale an Italien scheiterte. Am Ende wurde es nach dem beeindruckenden Sieg gegen Portugal der 3. Platz des WM-Turniers. Zunächst bekommt Klinsi am 14. August für seine Verdienste das Bundesverdienstkreuz. Ob Klinsmann Bundetrainer bleibt, will er in den nächsten Tagen entscheiden (siehe auch Umfrage unten).

 

Klinsmann war übrigens der erste Bundestrainer, der der BILD-Zeitung nicht exklusiv die Spielaufstellung bereits einen Tag vor Spielbeginn übermittelt. Nicht ohne Grund: BILD, die zuletzt eine Unterschriftenaktion für seinen Verbleib im Traineramt startete, berichtete früher spöttisch und abwertend über "Grinsi-Klinsi".

Anlässlich der EM 1996 behauptete das Boulevardblatt gar, dass Klinsmann homosexuell sei. Harald Schmidt bezeichnete ihn darauf öffentlich als "Schwabenschwuchtel". Klinsmann ging gegen diese Behauptungen gerichtlich vor und gewann.




Bio: Werdegang und Privates

Bevor Jürgen Klinsmann Berufsfußballer wurde, arbeitete er als Bäckergeselle in der Bäckerei seines Vaters in Stuttgart-Botnang. Die erste Station seiner Profilaufbahn waren die Stuttgarter Kickers. Seine Karriere als Spieler endete 1998 bei der Fußball-WM in Frankreich, als die DFB-Elf gegen Kroatien aus dem Turnier ausschied. Jürgen Klinsmann war zehn Jahre lang A-Nationalspieler und war zuvor auch in U21- und U16-Begegnungen eingesetzt worden. Bei den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul erkämpfte der Stürmer mit dem deutschen Team die Bronzemedaille.

Jürgen Klinsmann bestritt insgesamt 221 Bundesliga-Spiele (110 Tore). In der Nationalmannschaft machte er 108 Spiele und schoss 47 Tore. Außerdem schoss er bei den WM-Endrunden 1990, 1994 und 1998 insgesamt 11 Tore und ist damit nach Gerd Müller (14) der deutsche Spieler mit den meisten WM-Toren. 1995 war Klinsmann in England "Fußballer des Jahres". Aus dieser Zeit stammt auch das blaue VW Käfer Cabrio (Foto links), das im Juli bei ebay für eine hohe Summe versteigert wurde.

Originaltext der Auktion: Sie bieten auf das ehemalige Lieblingsauto von Jürgen Klinsmann, das sich inzwischen in einem erstklassigen restaurierten Zustand befindet. Mit diesem Käfer war Jürgen Klinsmann auch in England unterwegs - Auto Bild berichtete darüber. Das Fahrzeug war seitdem nicht mehr zugelassen. Die Restauration wurde in einem Restaurationsfachbetrieb durchgeführt. Dieser VW Käfer Cabrio gehörte tatsächlich Jürgen Klinsmann. Ich habe dieses Auto vor 10 Jahren in dem auf dem Bild ersichtlichen Zustand bei dem Autohaus erworben, bei welchem Jürgen Klinsmann den Käfer abgegeben hatte. Da dieses Auto zuvor von Herrn Klinsmann nach England überführt und dort mit englischem Kennzeichen gefahren worden ist, waren die deutschen Papiere bei meinem Kauf nicht mehr verfügbar. Demzufolge ist mir als letzter und einziger Eigentümer Jürgen Klinsmann bekannt. Um eine deutsche Zulassung wieder zu ermöglichen, habe ich beim KBA (Kraftfahrt-Bundesamt) eine sog. Auskunft einholen müssen. Auf dessen Grundlage - und auch weil das Auto bereits einmal in Deutschland auf Herrn Klinsmann zugelassen war - konnte ein Vollgutachten gem. § 21c StVZO (Oldtimer) - im Jahre 2003- beim TÜV erstellt werden.


Kurios: Unter dem Pseudonym Jay Goppingen gab Jürgen Klinsmann 2003 größtenteils unbemerkt sein Comeback für die Orange County Blue Stars in der amerikanischen Premier Development League. In acht Spielen erzielte der damals 39-Jährige fünf Treffer und verhalf seinem Team damit zum Einzug in die Playoffs. Das Pseudonym Jay Goppingen ist abgeleitet von Klinsmanns schwäbischem Geburtsort Göppingen.

Jürgen Klinsmann heiratete 1995 das Model Debbie Chin (Foto >>>) aus San José, lebt seit 1998 mit ihr in einer Villa am Strand von Huntington Beach bei Los Angeles (Kalifornien, USA) und hat zwei Kinder (Jonathan und Laila).

Quellen: Wikipedia, Sport-Portal, FIFA , 1&1







Fußball-Links!



Fussall Trikot Set Deutschland