Augen  Richtig  Schminken             Kajal - Lidschatten - Eyeliner




Tipps & Tricks für schöne Augen  
(+ 3 Videos!)

Hervorstehende Augen?

Die Augen treten optisch zurück, wenn sie Sie mit einem dunklen Lidschatten oder Kajal umranden und dann leicht verwischen. Lidschatten in der gleichen Farbe auf die Lidfalte geben und dann nach aussen auslaufen lassen.

Die Augen "hängen" ein wenig?

Lidschatten auftragen und ihn im äußeren Winkel verwischen und im Schwung nach oben. Ziehen Sie einen Kajal-Strich am Wimpernansatz von innen nach außen. Folgen Sie dabei dem Schwung der Wimpern nicht bis zum Schluss, sondern lassen ihn leicht nach oben auslaufen.

Die Augen wirken "zu rund" ?

Wählen Sie einen mittleren und einen dunklen Lidschattenton. Tragen Sie die mittlere Farbe auf die äußere Partie des Augenlids auf. Grenzen Sie dabei den äußeren Winkel mit dem dunkleren Lidschatten ab. Nach oben hin verwischen, um eine Mandelform zu erreichen. Mit Kajal einen Strich entlang der oberen Wimpern ziehen - er sollte am äußeren Winkel breiter werden und leicht nach oben gehen.

Am unteren Wimpernrand mit dem Kajalstrich erst in der Mitte ansetzen und ihn dann mit dem des oberen Lids im äußeren Winkel des Auges zusammentreffen lassen. Abschließend den Raum zwischen den beiden Strichen mit Kajal ausfüllen.

Die Augen liegen weit auseinander?

Um die Augen näher beieinander erscheinen zu lassen werden die Lider beim inneren Augenwinkel dunkel, in der Mitte etwas heller und am äußeren Augenwinkel sehr hell geschminkt.


Die Augen stehen eng zusammen?

Um den Abstand optisch zu vergrößern wird im inneren Augenwinkel ein heller Lidschatten aufgetragen, und zum äußeren Augenwinkel immer dunkler werdend. Zusätzlich wird um den äußeren Augenwinkel ein dunkler Lidschatten oder Kajal gezogen.

Schlupflider?

Auf dem Oberlid einen hellen Lidschatten auftragen. Einen dunklen Lidschatten auf die Lidfalte leicht verwischen (besser keinen glänzender Lidschatten benutzen). Wimpern etwas stärker tuschen. Mehr Tipps siehe Video unten

Tiefliegende, schmale Augen?

Mit der Linie des Kajal- bzw. Eyeliner in der Mitte der Iris beginnen. Es entsteht so eine ausdrucksstarke Kontur und die Augen wirken optisch größer - mit losem Puder leicht fixieren.

"Müde Augen" ?

Ein heller Rosé-Ton bewirkt bei müden Augen Wunder: Einfach am inneren Augenwinkel, entlang den Augenbrauen und am unteren Lidrand auftragen - und die Spuren einer langen Nacht sind verwischt. Oder Sie wenden den "Teebeutel-Trick" an:

Einfach zwei Teebeutel nass machen und auf je ein Auge legen. Ca. 10 Minuten einwirken lassen. Dieses hilft bei verschwollenen Augen und entfernt auch die dunklen Ränder unter Ihren Augen. Wenn man z.B. lange in der Sonne war oder vor dem Computer gesessen hat, helfen kalte Gurken: Jeweils eine dünne Scheibe Gurke auf die Augen legen, ca. 15 Minuten und danach die Augen mit etwas Wasser benetzen.

Wirken die Augen zu klein ?

Dies ist oft bei "kurzsichtigen" Brillenträgern der Fall - die Augen wirken durch die Gläser kleiner als sie eigentlich sind. Vermeiden Sie auf jeden Fall zu dunkle Farben, die den Blick "trüben" können. Stattdessen Lidschatten in hellen oder mittleren Farbtönen auswählen. Die Augen wirken optisch größer wenn Sie im inneren Augenwinkel mit hellem Lidschatten beginnen, und zum äußeren Augenwinkel immer dunkler schattieren. Zusätzlich nur den äußeren Augenwinkel mit dunklem Lidschatten oder Kajal umranden. Zusätzlich einen Tupfer hellen Lidschatten genau unter die Brauen setzen und verwischen.

Tabu: Augen mit einem Eyeliner oder Kajalstift ganz zu umranden. Das macht sie noch kleiner...

 

Zu "grosse" Augen?

Das Problem kennen vor allem "weitsichtige" Brillenträger.

Dunklen Kajal am inneren unteren Wimpernrand und einen Lidstrich auf dem Oberlid ziehen. Dunklen und matten Lidschatten am inneren Augenwinkel beginnend nach außen hin stärker schattieren. Den Kajal-Farbton optisch auf die Farbe des Brillengestells abstimmen. Eyeliner bei großen Augen nur hauchdünn auftragen. Ein feiner Lidstrich ums Auge grenzt es optisch ein. Kosmetikprodukte mit Glitzerpartikeln vermeiden.

Große Augen treten optisch zurück, wenn sie man sie mit einem dunklen Lidschatten oder Kajal umrandet und dann leicht verwischt. Lidschatten in der gleichen Farbe auf die Lidfalte geben und dann nach aussen auslaufen lassen. Dunkle farbige Kontaklinsen (z.B. auch bei Lensbest.de) können helfen, dass die Augen kleiner wirken. Dicke Brillengäser vergrössern auch die Wimpern - also sorgfältig auftragen und nicht zu dick tuschen.

LINKS













Ratgeber: Kevyn Aucoin: Gesichter






L'ORÉAL Lidschatten(amazon)




L'ORÉAL Double Extension Mascara Carbon Black L'ORÉAL Double Extension Mascara Carbon Black L'ORÉAL Double Extension Mascara Carbon Black L'ORÉAL Double Extension Mascara Carbon Black




Tutorials: "Smokey Eyes"


VIDEO: Schminkschule - Augen - Der Lidstrich | Brigitte





Eyeliner 1x1 von Ebru





Augen - Schlupflider kaschieren | Brigitte

 




  BEAUTY-Links