WELLA   Pro  Series    Haarpflege  von  a - Z :  Shampoos | Styling | Pflege



Bitte auswählen:   LONDA    SEBASTIAN    SP     LIFETEX    KOLESTON

                               VIDAL SASSOON    PRO SERIES       WELLA







Wella Pro Series heißt jetzt: VIDAL SASSOON PRO SERIES
...mehr Infos



Wella´s billige SYOSS-Kopie: PRO SERIES

Ein Procter & Gamble (P&G) Manager namens Gottschalk gab vor kurzem ein fragwürdiges Interview mit einem Salon-Magazin. Man hatte jedoch beim Lesen das Gefühl, der grauhaarige "Proctoid" (firmeninterner Name für P&G-Mitarbeiter) wolle den Fragesteller für dumm verkaufen.

Herr Gottschalk behauptete u. a. folgendes:

"Eine Präsenz im Massenmarkt macht die Marke Wella bekannter und nutzt dem Wella Friseur. Der Kopf mit den wehenden Haaren wird der Endverbraucherin sehr präsent vor Augen sein - zum Nutzen des Salons mit dem Wella Logo an der Tür und im Schaufenster. Wella Pro Series bietet keine "Profi-Qualität", das tun nur Salonprodukte. "

In Wirklichkeit ist es genau andersherum und der smarte Herr Gottschalk
widerspricht sich gleich mehrfach:

Das "PRO" in "PRO SERIES"  steht für PROFESSIONAL, warum also der Zusatz "PRO" für ein Produkt, dass gar keine Salonqualität hat, wie Herr Gottschalk zugibt?

Einen Nutzen hat nur Wella. Logischer Effekt für Friseure, die (noch) Wella-Produkte führen: Die teuren Wella-Salonprodukte werden durch die Aufstellung der spottbilligen WELLA PRO SERIES direkt neben SYOSS und Co stark entwertet.

In einem hat jedoch Herr Gottschalk völlig recht:

Das Logo mit den "wehenden Haaren" ist tatsächlich immer noch sehr präsent - vor allem nach der teilweisen "Kopie" des Logos durch die umstrittene Billigkette Hairkiller, die ja von Wella beliefert und auf verschiedene Arten stark unterstützt wird.


Der "Starfriseur"

Karim Amerchih wird von Wella als Werbefigur für die neue Billigmarke benutzt. Dafür Der Mann, der keinen Salon hat, nennt sich im Video "Haarstylist". Das tun übrigens oft Leute, die keinen Gesellenbrief haben. Die Berufsbezeichnung Friseur ist geschützt und bedarf einer abgeschlossenen Ausbildung. Wer ihm mal die Meinung sagen will: Auf Facebook nach "Karim Amerchih" suchen oder ihn hier zu Deutschlands nervigstem Werbe-Stylisten wählen.... zum Voting

Herr Amerchi bezeichnet sich im Video als "Stylist der Celebritys", aber auf seiner Homepage sind ausser einem Til Schweiger-Foto und Abbildungen der schon lange medial abgetauchten Sängerin Yvonne Catterfeld keine "Stars" zu sehen. Auch seine Kunden aus der Werbung versprühen nicht gerade allzuviel Glamour: Darunter sind die Frauenpostille MAXI (Titelbild), die Badewannenfirma Kaldewei (Prospekt) und die Hautpflegemarke EUCERIN. Irgendwie paßt er vielleicht doch zur neuen Discount-Serie.






NEU: Stelle Wella auf Facebook Fragen zu Verkaufspolitik, Inhaltstoffen, Problemen (auch für Friseure)

Beispiele (Screenshots):







Unten: Inhaltstoffe Pro Series Volumen


Methylisothiazolinone: umstrittener Konservierungstoff
Methylchloroisothiazolinone: Halogenorganische Substanz, stark allergisierend











Wella-Haargel-Werbung: Wer ist eigentlich Testsieger?

Stiftung Warentest testete Haargele aus dem Supermarkt bzw. der Drogerie (z.B. DM, Schlecker, Rossmann). Auch wenn sich z. B. Wella-Shockwaves in der TV-Werbung stolz als "Testsieger" bezeichnet, gleich neun (!) der getesteten Haargele wurden ebenfalls mit einem "Gut" bewertet (auch die billigen ALDI + DM-Produkte) und sind somit ebenfalls "Testsieger" (siehe Testbericht >>>).




" Entweder du glaubst, was Salon-Magazine, Industrie oder Innungen so erzählen....oder du bist in der Mix-Ecke "

INFO:   Die Mix-Ecke ist die unabhängige Community für Friseure.   Nur für Friseure.    Nur auf Einladung.



  Related Links!

 
Über 12.000 friseurexklusive Pflege- und Stylingprodukte


Tipps für den Online-Einkauf

Auf den Shops auf dieser Seite kann man Haarkosmetik und Haarpflege preiwert online kaufen. Vor dem Kauf der Produkte empfiehlt sich ein Preisvergleich bei mehreren Anbietern. Wichtig dabei: Billig ist nicht alles: Vergleichen Sie nicht nur die Produkt-Preise, sondern auch die Kosten für Versand und Verpackung. Manchmal kann es preiswerter sein, ein Produkt aus der Drogerie, dem Supermarkt oder direkt beim Friseur zu kaufen. Erwerben Sie keine Produkte aus dem Ausland, es könnte bei Reklamationen Probleme geben, auch die Rücksendung gestaltet sich oft schwierig und ist meist teuer. Auch gute oder schlechte Erfahrungsberichte anderer Käufer können helfen, das richtige Produkt zu finden. Dazu gibt es Info-Seiten mit Vergleichen der betreffenden Produkte.